Konvergenz wachsender Volkswirtschaften: Theoretische und by Hansjörg Schmidt

By Hansjörg Schmidt

Anschaulich und umfassend wird eine momentan vieldiskutierte Frage behandelt: Wachsen ärmere Länder und Regionen schneller als reiche, so daß sich die Lücke in den Einkommen über die Zeit schließt? Im Rahmen verschiedener wachstumstheoretischer und empirischer Ansätze werden hierzu Konzepte entwickelt. Als mögliche Quellen der Konvergenz beleuchtet der Autor insbesondere die Rolle der Kapitalakkumulation, die Diffusion technologischen Wissens, Veränderungen der Wirtschaftsstruktur sowie interregionale Transfers. Ausführlich kommentierte Graphiken und Zusammenfassungen jedes Kapitels tragen zur Lesefreundlichkeit dieses Buchs bei.

Show description

Read Online or Download Konvergenz wachsender Volkswirtschaften: Theoretische und empirische Konzepte sowie eine Analyse der Produktivitätsniveaus westdeutscher Regionen PDF

Similar german_8 books

Konvergenz wachsender Volkswirtschaften: Theoretische und empirische Konzepte sowie eine Analyse der Produktivitätsniveaus westdeutscher Regionen

Anschaulich und umfassend wird eine momentan vieldiskutierte Frage behandelt: Wachsen ärmere Länder und Regionen schneller als reiche, so daß sich die Lücke in den Einkommen über die Zeit schließt? Im Rahmen verschiedener wachstumstheoretischer und empirischer Ansätze werden hierzu Konzepte entwickelt.

Die Behandlung der Haut- und Geschlechtskrankheiten in der Sprechstunde

Es ist keine Frage, daB die Mehrzahl alier Hautkranken zuerst den praktisehen Arzt aufsueht, dort behandelt und aueh meist geheilt wird. Dazu bedarf es manehmal additionally nur einer allgemein gehaltenen Diagnose und einer vorwiegend symptomatisehen Therapie, die allerdings Fingerspitzengefiihl voraussetzt.

Aktuelle Probleme der Neuropsychiatrie

Die Erfahrungen vergangener Jahre haben uns veranlaßt, die Thematik und den Referentenkreis der Fortbildungsveranstaltungen des Berufsverbandes Westfälischer Nervenärzte in den Jahren 1975 und 1976 so zu wählen, daß durch die Veröffentli­ chung der gehaltenen Vorträge ein Nachschlagewerk von unmittelbarer praktischer Bedeutung für jeden in der Neuropsychiatrie und ihren Nachbargebieten Tätigen zustande kommen würde.

Additional info for Konvergenz wachsender Volkswirtschaften: Theoretische und empirische Konzepte sowie eine Analyse der Produktivitätsniveaus westdeutscher Regionen

Sample text

0 ..... -- "'"' 0 CD ..... 0 0> 0 ..... "'"'0 ..... "'0"' .... 0> 0 "'..... "'0 "' "'0 CD "' 0 y/y* 0> Die momentanen Konvergenzgeschwindigkeiten der Kapitalintensität und des ProKopf-Outputs im Solow-Modell, k/ (k*- k) bzw. y/ (y• - y) mit den Werten a = 0,33 , s = 0,2, n + ö = 0,06, nähern sich ihrem steady-state-Wert von 4% von unten bzw. von oben an. Die von den Kurven abgedeckte Bandbreite entspricht den ersten 100 Perioden der Kapitalakkurnulation, wenn von einem Kapitalstock pro Kopf bzw.

Es wird nach wie vor ein einziges homogenes Gut produziert. B. Ye = Y/AL). Sie entspricht dann folgendem Wert: (1-a-ß) (n+Ö+Ä). 54 Neoklassische Konvergenztheorie Die öffentlichen Leistungen gehen außerdem, ähnlich wie das Humankapital in obigem Ansatz, als private Güter in die Produktionsfunktion ein. Es handelt sich also um "öffentlich bereitgestellte private Güter".

57) lassen sich die Zeiträume für alle denkbaren Stadien der Anpassung berechnen. B. T = ln ( 10) //.. = 57, 5 Perioden. Je kleiner die Konvergenzgeschwindigkeit, desto länger wird die Anpassung an das langfristige Gleichgewicht dauern. Bereits in den 1960er Jahren wurden die ersten Experimente zur Bedeutung der Übergangsdynamik durchgeführt. Ryuzo Sato (1963) betrachtete die Zeit, die eine Solow-Ökonomie braucht, um nach einem Schock in der Sparquote wieder in ein langfristiges Gleichgewicht zu gelangen.

Download PDF sample

Rated 4.08 of 5 – based on 40 votes