Digitale Signalverarbeitung 2: Entwurf diskreter Systeme by Hans W. Schüßler (auth.)

By Hans W. Schüßler (auth.)

Der zweite Teil der „Digitalen Signalverarbeitung" von Prof. Hans W. Schüssler gibt eine fundierte und ausführliche Einführung in den Entwurf digitaler Systeme und legt einen wesentlichen Schwerpunkt auf die examine und das layout digitaler filter out. Diese Erstausgabe basiert auf dem Manuskript von H. W. Schüssler, das von G. Dehner,R. Rabenstein und P. Steffen bearbeitet wurde.
Wie der Band 1 ist auch dieser zweite Band von einer umfangreichen Matlab-Bibliothek begleitet, die im net zur Verfügung gestellt wird.

Show description

Read or Download Digitale Signalverarbeitung 2: Entwurf diskreter Systeme PDF

Similar & telecommunications books

Trends in Enterprise Knowledge Management

Wisdom administration (KM) features a wide selection of instruments and techniques which are on the center of the knowledge and communique society and supply suggestions that depend as a lot on association as on expertise. This name brings jointly contributions from authors from a number of international locations who're famous as best figures during this box, either in an educational and a realistic feel.

Chaotic Signals in Digital Communications

Chaotic signs in electronic Communications combines basic heritage wisdom with state of the art equipment for utilizing chaotic indications and platforms in electronic communications. The publication builds a bridge among theoretical works and useful implementation to aid researchers reach constant functionality in life like environments.

Mobile Clouds: Exploiting Distributed Resources in Wireless, Mobile and Social Networks

This publication discusses and explores the concept that of cellular cloud, developing an inspiring learn area for exploiting opportunistic source sharing, and overlaying from theoretical learn techniques to the improvement of commercially ecocnomic principles. A cellular cloud is a cooperative association of dynamically attached communique nodes sharing opportunistic assets.

Deep Space Communications

A suite of a few of the Jet Propulsion Laboratory's house missions chosen to symbolize the planetary communications designs for a development of varied kinds of missions The textual content makes use of a case learn method of convey the communications hyperlink functionality because of the planetary communications layout constructed via the Jet Propulsion Laboratory (JPL).

Additional info for Digitale Signalverarbeitung 2: Entwurf diskreter Systeme

Example text

2) an Stelle von H0 (ejΩμ ) die Abtastwerte Hw (ejΩμ ) der Wunschfunktion einsetzt. 55π f¨ ur n = 20 und n = 60. Der Interpolationscharakter der L¨ osung wird deutlich, aber auch die großen Abweichungen vom Wunschverlauf ¨ ahnlich dem Ergebnis bei der Fourier-Approximation (vergl. 8c. F¨ ur eine anschließende Erweiterung stellen wir das Verfahren noch in anderer Form dar. 8b) erh¨ alt man die Abtastwerte H0 (ejΩμ ), Ωμ = μ2π/N , μ = 0(1)N mit N H0 (ejΩμ ) = h(0) + 2 h(k ) cos k Ωμ . 3a) 44 2 Nichtrekursive Filter Abb.

B. 111]). Durch ¨ Bildung der arithmetischen Mittelwerte der Teilsummen einer Fourier-Reihe (sogen. Ces` aro-Summierung) vermeidet man beispielsweise nach dem Theorem von Fej´er auch bei Wunschfunktionen mit Sprungstellen das Gibbssche Ph¨ anomen. Dabei wird aber keine Minimierung des mittleren quadratischen Fehlers erreicht. Das gilt generell f¨ ur die jetzt zu beschreibende Klasse von modifizierten Fourier-Approximationen, mit denen allerdings auch prim¨ar eine wenigstens partielle Erf¨ ullung der durch ein Toleranzschema beschriebenen Forderungen angestrebt wird.

2 cos N ΩN +1 +(−1)N1 g1 ⎤⎡ h(0) ⎤ ⎡ Hw (ejΩ1 ) 53 ⎤ ⎥⎢ . ⎥ ⎢ ⎥ .. ⎥ ⎢ .. ⎥ ⎢ ⎥ . ⎥ ⎢ ⎥⎢ ⎥ ⎥ ⎢ ⎥⎢ ⎥ jΩμ N1 −μ ⎢ ⎢ ⎥ ⎥ ) ⎥ −(−1) g1 ⎥ ⎢ ⎥ ⎢ Hw (e ⎥ ⎥ ⎢ ⎥⎢ ⎥ ⎥ ⎢ ⎥⎢ ⎥ .. ⎢ ⎢ ⎥ ⎥ ⎥ . ⎥ ⎢ ⎥⎢ ⎥ ⎥ ⎢ ⎥⎢ ⎥ ⎥ ⎢ h(k) ⎥ ⎢ Hw (ejΩN1 ) ⎥ −g1 ⎥=⎢ ⎥⎢ ⎥ ⎥ ⎢ H (ejΩD ) ⎥ ⎥⎢ +g1 ⎥ ⎢ w ⎥⎢ ⎥ ⎥ ⎢ ⎥⎢ ⎥ jΩS ⎢ ⎢ ⎥ ⎥ −g2 ) ⎥ ⎥ ⎢ Hw (e ⎥⎢ ⎥ ⎥ ⎢ ⎥⎢ ⎥ ⎥ ⎢ .. ⎥ ⎢ ⎥ .. ⎢ ⎢ ⎥ ⎥ ⎥ . ⎥⎢ . ⎥ ⎢ ⎥ ⎢ ⎢ ⎥ ⎥ ⎥ +(−1)N1 −N g2 ⎦ ⎣ h(N ) ⎦ ⎣ Hw (ejΩN +1 ) ⎦ 1 2 cos ΩN +2 . . 10) beschrieben. 10) unmittelbar das gesuchte Ergebnis liefern.

Download PDF sample

Rated 4.51 of 5 – based on 26 votes