Bankenregulierung als Cognitive Governance: Eine Studie zur by Sven Kette

By Sven Kette

Im Zuge der dynamischen und teils turbulenten Entwicklungen auf den Finanzmärkten und innerhalb des Bankensystems erprobt die Politik neue Formen der Regulierung und des Umgangs mit Komplexität und Nichtwissen. Für den Bereich der Bankenregulierung arbeitet Sven Kette anhand der examine des gewichtigen Regulierungsstandards ‚Basel II’ die Funktionslogik eines solchen kognitiven Modus der Gouvernanz heraus. Dabei fokussiert er zudem die historischen Entstehungsbedingungen sowie sich abzeichnende Folgen und Problemlagen und liefert damit eine umfassende Beschreibung eines aufkommenden Ordnungsmusters der Wissensgesellschaft - cognitive governance.

Show description

Read or Download Bankenregulierung als Cognitive Governance: Eine Studie zur gesellschaftlichen Verarbeitung von Komplexität und Nichtwissen PDF

Best cognitive books

Exploring the Psychology of Interest

Psychologists have continuously been attracted to curiosity, and so sleek study on curiosity are available in approximately each sector of the sphere: Researchers learning feelings, cognition, improvement, schooling, aesthetics, character, motivation, and vocations have built fascinating principles approximately what curiosity is and the way it really works.

Parallel Distributed Processing, Vol. 2: Psychological and Biological Models

What makes humans smarter than pcs? The paintings defined in those volumes means that the reply lies within the vastly parallel structure of the human brain. it really is essentially the most intriguing paintings in cognitive technological know-how, unifying neural and cognitive approaches in a hugely computational framework, with hyperlinks to synthetic intelligence.

Moral Psychology, Volume 2: The Cognitive Science of Morality: Intuition and Diversity (Bradford Books)

For a lot of the 20th century, philosophy and technological know-how went their separate methods. In ethical philosophy, worry of the so-called naturalistic fallacy stored ethical philosophers from incorporating advancements in biology and psychology. due to the fact the Nineties, even though, many philosophers have drawn on contemporary advances in cognitive psychology, mind technological know-how, and evolutionary psychology to notify their paintings.

Standard and Innovative Strategies in Cognitive Behavior Therapy

Cognitive-behavioral treatment (CBT) is the quickest becoming and the simplest empirically demonstrated psychotherapeutic strategy. Written through foreign specialists, this e-book intends to deliver CBT to as many psychological health and wellbeing execs as attainable. part 1 introduces easy and conceptual features. The reader is knowledgeable on tips to investigate and restructure cognitions, concentrating on automated techniques and underlying assumptions in addition to the most ideas built to switch middle ideals.

Extra info for Bankenregulierung als Cognitive Governance: Eine Studie zur gesellschaftlichen Verarbeitung von Komplexität und Nichtwissen

Sample text

Zum anderen konfrontiert es uns direkt mit dem Problem der Komplexität. Innerhalb der Systemtheorie ist das Problem des Umgangs mit oder der Verarbeitung von Komplexität gleichsam allgegenwärtig. Die Entlastung von Komplexität ist gewissermaßen das „Kardinalproblem“ der Systemtheorie (Martens/Ortmann 2006: 427). Im einleitenden Teil dieser Arbeit hatten wir unter Komplexität zunächst vielfältige Wirkungs- und Relationierungszusammenhänge verstanden. Diese Beschreibung ist zwar nach wie vor nicht falsch.

Nur Tyrell 1994). Im Rahmen der Theorie sozialer Systeme ist dies anders. Gesellschaft matters könnte man geneigt sein zu formulieren. a. bei Krieger 1996; Kneer/Nassehi 2000 sowie Baraldi/Corsi/Esposito 1999. 36 Teil II: Komplexität und Steuerung (gleich welchen Typs) in sich enthält. Im Folgenden wollen wir uns zunächst genauer anschauen, wie Gesellschaft aus einer systemtheoretischen Perspektive beobachtet wird, um anschließend die gesellschaftliche Bedeutung von Komplexität beschreiben zu können.

Organisationen tragen also sowohl zur Reduktion als auch zur Erhöhung des Organisationsgrades gesellschaftlicher Komplexität bei. Auf der einen Seite fügen sich durch Organisationen weitere System/Umwelt-Differenzen in die Gesellschaft ein, auf der anderen Seite fungieren Organisationen aber auch als ‚Sinninseln’ und entlasten gewissermaßen die Umwelt von organisationsinternen Kommunikationszusammenhängen. Ähnlich verhält es sich mit Blick auf operative Aspekte: Einerseits repräsentieren Entscheidungen immer auch ihre eigene Kontingenz als ‚auch anders möglich’.

Download PDF sample

Rated 4.77 of 5 – based on 7 votes